Neujahrswandern 2020

Ein neues Jahrzehnt ist angebrochen und es wird trotzdem am ersten Sonntag wieder gewandert.
In diesem Jahr war der Sportverein dran.
Ca. 45 Mitwanderer haben Carsten Kletzarts Ansprache gelauscht und schon sollten wir dem Ortsvorsteher Lothar Fehse folgen.
Da es ein neues Jahrzehnt ist musste auch einmal eine Richtungsänderung her. Auf ging es  den Kirchwinkel runter durch die kleine Gasse über die Brücke und in den Sundern hinein.
Dieser wurde komplett durchquert und als Boimstorf in Sicht war bogen wir am Waldrand nach rechts ab zu der Straße die von Rieseberg nach Boimstorf führt. Diese flux überquert und schon ging es die Waldwege entlang über Stock und Wiesen unter der A2 hindurch und wieder über eine Wiese.
Endlich war auch der Proviantwagen zu sehen wo Gerry und Sonja mit Glühwein, Tee, Sekt, Wasser,  Kekse und Bier  auf uns warteten. Nach dieser Pause ging es weiter über die Straße die nach Glentorf führt den Waldweg entlang Richtung Boimstorf wo wir am Sportplatz Boimstorf raus kamen. Vom Sportplatz ging es direkt Richtung Kirche wo eine kleine Gasse in den Sundern führt.

Diesen Weg also wieder zurück Richtung Rieseberg. Die Erbsensuppe von Detlef in Gedanken hat die letzten Kräfte mobilisiert und schon waren wir im Feuerwehr Gerätehaus wo wir uns die Suppe schmecken lassen haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.